• 100% Zuverlässig
  • Nur Großhandel
  • Marktführer von gebrauchten Gabelstaplern
Deutsch
Zum Inhalt

Die Geschichte von Lisman

since1967since 1967-3.png

Nach mehr als 50 Jahren stetigen Wachstums bedient Lisman heute Händler in mehr als 80 Ländern. Lesen Sie hier unter mehr, was die Meilensteine in der Geschichte von Lisman gewesen sind.


1967

Anton Lisman Senior (1914 bis 2005 †) gründet Lisman Gabelstapler BV auf dem Voordorpsdijk in Fort Blauwkapel (Utrecht). Das Jahr des ersten Mitarbeiters. Der Ausgangspunkt ist ein Handels-und Service-Unternehmen mit neuen und gebrauchten Gabelstaplern.

1967-History2.png
history-1968.png

1968

Anton Lisman junior kommt zur Firma

Anton Lisman Junior (Aktuell DGA von Lisman Gabelstapler) verstärkt das Unternehmen nach dem Abschluss der Schule Autotechnik IVA Driebergen.

1972

Jos Lisman kommt zur Firma

Jos Lisman, der ältere Bruder von Anton, arbeitet anfänglich nach seiner HTS-Ausbildung in der Automobilindustrie. Von Beginn der Gründung unterstützt er Lisman Gabelstapler bei der Entwicklung des internationalen Handels. In 1972, der offizielle Beitritt von Jos und hat die Betriebsführung zusammen mit seinem jüngeren Bruder und seinem Vater. Im selben Jahr zog Lisman um in die Jekerstraat im Zentrum von Utrecht.

history-1972.png
history-1977.png

1977

Lisman tätigt eine strategische Investitione in einen gigantischen IBM Computer

Lisman tätigt eine, was sich später zeigt, strategische Investitione in einen gigantischen IBM Computer. Hiermit ist sie, als erste europäische Handelsfirma in der Lage, eine aktuelle Datenbank einzurichten für den globalen Markt für Gabelstapler nach Markeninteresse. Dank dieser Informationen erstehen Kaufgelegenheiten, indem sie rechtzeitig Einblicke geben in Überschüsse durch Importeure und Händler. Darüberhinaus kann Lisman  auf dieser Grundlage feststellen, wo Bedarf ist und an welcher Art von Maschinen.

1985

Lisman kauft in Schweden

Lisman kauft einer große Partie von schweren Maschinen in Schweden, wo in anderen Teilen der Welt großer Bedarf zu existieren scheint. Diese Vereinbarung stellt die finanzielle Basis für die Geschäftsausweitung, die folgt. Es gibt immer mehr Investitionen in den Ankauf von Maschinen aus Japan, welche hauptsächlich in Europa weiterverkauft werden.

history-1985.png
1986-history.png

1986

Lifttruck News ist entwickelt

Nach kleineren Auflagen von Direct Mail ist "Lift Truck News" entwickelt. Lisman beginnt in regelmäßigen Abständen auf der ganzen Welt volle Farb-Mailings zu verschicken, gerichtet auf das Profil der Beschaffung der internationalen Händler.

1987

Lisman wächst

Lisman wächst aus ihrer Jacke in Utrecht und zieht in den Techniekweg in IJsselstein, wo sie ein Objekt mit einer Fläche von 15.000 m2 erhalten. Gert Versteeg, der vor kurzem als Geschäftsführer eingesetzt wurde, schließt sich dem Vorstand an.

1987-history.png
1992-history.png

1992

Lisman erweitert ihr Sortiment

Lisman erweitert ihr Sortiment mit Flurförderzeugen, Geländestaplern und Teleskopladern. Auch wird die strategische Entscheidung genommen, um ausschließlich Händler zu betreuen und keine Endverbraucher.

1995

Lisman erweitert seine Einkaufsstrategie

Einkaufstrategisch wirft Lisman das Ruder um und richtet sich, neben dem Erwerb von Maschinen im Fernen Osten, auf den Kauf von überzähligen Maschinenflotten an OEMs in der Europäischen Union.

1995-history.png
1999-history.png

1999

Koen Lisman (Sohn of Jos) kommt zur Firma

Koen Lisman (Sohn von Jos) kommt zur Firma und errichtet eine separate Einkaufsabteilung. Vorhergehend, nach seinem Studium Betriebskunde, hat Koen drei Jahre die kommerzielle Leitung gehabt bei Rentpower in Utrecht, dem Importeur von GS und Fiamm Antriebsbatterien, die zuvor im Besitz der Familie war.

2004

Jos überträgt die Führung und seine Anteile an seinen Sohn Koen

Jos überträgt die Führung und seine Anteile an seinen Sohn Koen, der zu dieser Zeit zusammen mit anderen DGA Anton und Direktor Gert Versteeg an der Spitze des Unternehmens stehen.
Lisman ergänzt sein Angebot mit Hubarbeitsbühnen.

2004-HISTORY.png
2005-history.png

2005

Lisman baut auf ein zweites Gebäude

Durch die Expansion baut Lisman auf dem bestehenden Betriebsgelände ein zweites Gebäude mit 4.500 m2 für zusätzliche Lagerkapazität. Mit dem Gebäude an der Archimedesstraat hat Lisman einen zweiten Showroom (die C-Halle).

2008

Gert Versteeg scheidet aus dem Vorstand

Gert Versteeg scheidet aus dem Vorstand und Bob Backers tritt ein bei Lisman beschäftigt als Operations Manager. Bob hat davor in verschiedenen finanziellen und logistischen Funktionen gearbeitet bei Shell und Ahold.

2008-History.png
2009-History.png

2009

Lisman baut sein drittes Gebäude (die B-Halle)

Jos Lisman und Gert Versteeg nehmen Abschied vom Unternehmen, um vom Ruhestand zu genießen. Lisman baut an der Kamerlingh Onneslaan, in der Nähe der beiden anderen Gebäude, sein drittes Gebäude (die B-Halle). Auf einem 7000 m2 Bauland wird ein Gebäude errichtet, daß inklusieve des Obergeschosses eine überdachte Lagerkapazität von 6.000 m2 hat. Lisman hat einen dritten Showroom in Gebrauch genommen.

2012

Lisman oöffnet seine asiatische Niederlassung

Lisman öffnet seine asiatische Niederlassung, Lisman Gabelstapler Asia Sdn Bhd, in der Nähe von Kuala Lumpur in Malaysia. Wie bei Lisman Gabelstapler in den Niederlanden, finden Fachleute der Branche eine exzellente Auswahl im qualitativ hochwertigen Lagerbestand von mehr als 400 Einheiten von Flurförderzeugen und Hubarbeitsbühnen Innerhalb der Räumlichkeiten von Lisman Asien. Alle Maschinen sind verkaufsbereit und können überall in Südostasien verschifft werden.

2012-history.png
Leader in used forklifts.png

2014

De Lisman Forklifts Group NV

Lisman exportiert mittlerweile mehr als 5.000 Maschinen pro Jahr in mehr als 80 Länder weltweit. Die Lisman Forklifts Group NV wurde gegründet als Muttergesellschaft für die Lisman Firmen in den Niederlanden und Malaysia, um den internationalen Charakter zu betonen. Die alten Domains lisman.nl und lismanasia.com wurden ersetzt durch lismanforklifts.com und Lisman und stellt den neuen Pay-off vor "Leader in used forklifts. Dies unterstützt unsere Mission als ein internationales, führendes und unverwechselbares Unternehmen in gebrauchtem, internen Transportmaterial.

2016

Bob tritt dem Vorstand bei.

Als natürliche Folge der langjährigen großartigen Arbeit und Zusammenarbeit mit Koen en Anton tritt Bob dem Vorstand bei.

2016-history.png

2017

Meilenstein: 50-jähriges Jubiläum!

Lisman erfährt einen wichtigen Meilenstein und feiert sein 50-jähriges Jubiläum! Das Jahr wird von festlichen Angeboten umrahmt. Zum Beispiel wird ein besonderes Buch mit der Geschichte von Lisman ausgegeben, die Aktion mit Jacken von Helly Hansen, zwei offene "Jubiläen" im April und Juni, mit einer schönen Party für die (alten) Mitarbeiter in Rotterdam. Das Unternehmen wächst, Lisman verkauft derzeit mehr als 6.000 Maschinen auf einer jährlichen Basis. Das internationale Team der Mitarbeitern spricht mehr als 15 Sprachen. Im Bereich der Computertechnik und der Prozesse wurden Projekte gestartet, um unsere Kunden noch besser helfen zu können.

2020

Die Corona-Pandemie

Angesichts der großen Auswirkungen auf den asiatischen Markt und den Seetransportsektor trifft Lisman die richtige Entscheidung, seine Niederlassung in Malaysia zu schließen. Alle Vertriebsaktivitäten werden in den Hauptsitz in den Niederlanden verlagert, wo sich das Business Development Team wieder intensiv um die Kunden kümmern kann.

2020-History.png
Registration-machines-5.jpg

Wofür wir stehen

Bei Lisman Forklifts haben wir uns der Transparenz und der Konsolidierung neuer und bestehender Geschäftsbeziehungen verschrieben. Deshalb verbessern wir uns ständig. Entdecken Sie unseren ständigen Wunsch, uns zu verbessern.

Quik-scan-6.jpg

Wie Wir Arbeiten

Der Qualitätsfokus von Lisman bietet unseren Kunden Transparenz und umfassende Sicherheiten. Lernen Sie unsere Arbeitsweise und den Umgang mit gebrauchten Gabelstaplern kennen.